Paper Beads


Main forms of paperbeads - take the last photo below to command customized jewellery, please.
Hauptformen von Papierperlen - bitte das unterste Foto für Angaben zu Maßanfertigungen benutzen!


Paper Spirals from thin and large to chunky: Best made with thin or old paper. Only on the chunky cylindres you can read some words. Large spirals are made for pendants to look at the spiral itself. They can be handpainted (red watercolours in the image) or even refined with decoupage in colours. Chunky cylindres can be plated with artist's metal or varnished in colours at the sides.
Rather costly - one single bead is made from a half / whole page of a book in different steps.

Papierspiralen von dünn und großem Durchmesser bis klobig: Am besten aus dünnem oder altem Papier. Nur auf den klobigen Zylinderperlen sind einzelne Wörter lesbar. Spiralen mit großem Durchmesser dienen als Anhänger, sonst ist die Spiralwicklung nicht sichtbar. Gibt es auch farbig (von Hand aquarelliert) oder mit farbiger Decoupage veredelt. Dicke Zylinder können mit Künstlermetall an den Seiten vergoldet oder mit Effektlacken verziert werden.
Ziemlich aufwändig - eine halbe bis ganze Buchseite wird in mehreren Arbeitsschritten verarbeitet.


Cylindres: The simpliest form of beads in different sizes shows the most of your text. Can be varnished at the ends, couloured or refined with coloured decoupage.
Zylinder: Die einfachste Perlenform in unterschiedlichen Größen zeigt am meisten vom Text. Variationen: Enden gelackt, Perlen gefärbt oder mit farbiger Decoupage verfeinert.


Super chunky cylindres:  It needs some force and much paper to roll up these paper beads. But they are wonderful for a rough and chunky style. This exemplaire is refined with a decoupage from roses. You can also have it sanded on the edges and painted with effect varnish or plated with artist's metal, of course all handcrafted!

Superknubbel-Zylinder: Es braucht einige Kraft und viel Papier, um eine solche Perle zu wickeln. Aber sie passen wunderbar zu einem lässigen Stil mit großen Perlen. Dieses Exemplar trägt Decoupage aus Rosen. Auch mit geschliffenen Enden zu haben, die dann mit Effektlack bemalt oder mit Künstlermetall vergoldet werden.


Normal paper beads: It's the form most people know. They come as olives or asymmetric and can have edges coloured with metallic powder. You can imagine from which sort of paper they are made, but you can never read words.

Normale Papierperlen: die Form, welche die meisten Menschen kennen. Gibt es als Oliven oder asymmetrisch, manche bekommen die Enden mit Metallpulver verziert. Man kann die Art des Papiers zwar ahnen, aber nie ein Wort lesen.


Angular Paper Beads: They have to be long and not too thick. You can read the text clearly. Coloured decoupage refines the text.

Eckige Zylinderperlen: Müssen lang und nicht zu dick sein. Der Text ist klar zu lesen - er kann mit farbiger Decoupage ein wenig zurückgenommen und verfeinert werden.


1A Small spirals
1B Large spirals as pendant
2A Normal paper bead regular olive
2B Normal paper bead asymmetric
3A Simple cylindres
3B Cylindres decorated
3C Angular cylindre
4A+B Chunky cylindres

1A Kleine Spiralen
1B Spiralanhänger großer Durchmesser
2A Normale Papierperle regelmäßige Olive
2B Normale Papierperle asymmetrisch
3A Einfache Zylinder
3B Zylinder mit Deko
3C Eckiger Zylinder
4A+B Klobige Zylinder

Find more paper beads in this blog!

Weitere besondere Papierperlen hier im Blog, etwa die Riesenluxusperle oder Buchpapier auf farbigem Künstlerkarton und Papierperlen aus Zeitschriften oder aquarelliertem Bütten.

PvC

Storytelling is my passion. Fascinated by ancient jewellery from stone age and Celtic times. Writing and upcycling books.

No comments:

Post a Comment

Comments are moderated. You will see them a little bit later.